Raus aufs Land - Brandenburg
Raus aufs Land - Brandenburg

       Deetz/ Havel -zu Hause

 

Urkundlich erwähnt wurde es erstmals 1193 als Detiz, das damals zum Kloster Lehnin gehörte. In Deetz steht eine Feldsteinkirche, die 1901/02 entstand; im Westturm und im westlichen Teil des Schiffes wurden Reste eines mittelalterlichen Vorgängerbaus weiter verwendet. In der näheren Umgebung befinden sich zahlreiche sogenannte „Erdlöcher“, aus denen bis 1963 Ton für die Ziegeleien abgebaut wurde. Inzwischen sind sie mit Wasser vollgelaufen und dienen als Angel- und Badegewässer.

 

                                                       Deetzer Kirche und Dorfhaus mit Heimatmuseum

Das Heimatmuseum präsentiert sich in den historischen Räumen im Gemeindehaus in der Alten Dorfstraße 1. Gezeigt werden Geräte aus Haushalt und Landwirtschaft. Schwerpunkte der Ausstellung sind die Vereine des Dorfes, eine Schusterwerkstatt, Überbleibsel der einstmals sieben Ziegeleien in Deetz sowie die Fotosammlung. 14-täglich finden im Heimatmuseum „Erzählabende“ des 1998 gegründeten Heimatvereins Deetz statt.

Museum Führungen anmelden unter: 015127047895  - für Wandergruppen, Fahrradgruppen

                                                           natürlich auch für private Touristen

                                  Backofenfest - immer jährlich am 1.Mai von 14.00 Uhr - 20.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hartmut Jürgen Winter

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.